Haftstrafe für Ski-Coach Evers

Aufmacherbild

Andreas Evers wurde in Salzburg wegen Geldwäsche zu einer Haftstrafe von 24 Monaten (4 davon unbedingt) verurteilt. Der ehemalige ÖSV- und nunmehrige Coach des US-Ski-Teams legte im Prozess ein Geständnis ab. Er soll rund 1,7 Mio. Euro aus einer höheren Summe, die seine frühere Lebensgefährtin veruntreut hatte, für sich abgezweigt haben. Am ersten Verhandlungstag brachte der Verteidiger noch Verjährung ins Spiel, darauf wurde nun verzichtet: "Er möchte die Causa hinter sich bringen."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen