EC-Watschen für die ÖSV-Herren

Aufmacherbild
 

Autsch! Diese Europacup-Ergebnisse tun so richtig weh. Die ÖSV-Herren müssen sich bei den Technik-Bewerben im schwedischen Trysil schwer geschlagen geben. Im Riesentorlauf carven Stefan Brennsteiner und Manuel Feller auf die Ränge 15 und 16. Ganz bitter endet der Slalom: Marc Digruber wird als bester ÖSV-Athlet mit 2,95 Sekunden Rückstand 23. Der Niederösterreicher schaffte als einziger Österreicher den Sprung in die Top-30. Der Sieg ging an den Schweden Axel Bäck.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen