ÖSV-Herren auch in Bormio zurück

Aufmacherbild

Nach der Abfahrts-Pleite von Gröden fahren Österreichs Speed-Asse auch in Bormio hinterher. Vorerst allerdings nur im Training: Hannes Reichelt wird als bester ÖSV-Läufer 7., Klaus Kröll landet auf Rang 12 und damit zwei Plätze vor Georg Streitberger. Die erste Bestzeit auf der "Stelvio" holt sich mit Christof Innterhofer ein Lokalmatador. Überraschend stark: Bode Miller aus den USA auf Rang zwei, knapp dahinter der Norweger Aksel Svindal. Die Abfahrt findet am Sonntag um 11:45 Uhr statt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen