ÖSV-Damen in Meribel weit zurück

Aufmacherbild
 

Kein guter Start ins Meribel-Wochenende für die ÖSV-Damen. Regina Sterz wird im ersten Abfahrts-Training als beste Österreicherin 6. Der Rückstand der Tirolerin auf die Trainingsschnellste Tina Maze beträgt 1,18 Sekunden Knapp dahinter Anna Fenninger auf dem 8. Platz, Andrea Fischbacher belegt Rang 18 (+2,25). Elisabeth Görgl enttäuscht als 25., drei Sekunden zurück. Hinter Maze landen überraschend die Norwegerin Lote Smiseth Sejersted und Carolina Ruiz Castillo aus Spanien auf den Plätzen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen