Zwei EC-Podestplätze für ÖSV

Aufmacherbild

Im ersten von zwei Super G beim Europacup-Finale in Soldeu landen zwei Österreicher am Podest. Nicklas Köck muss sich Sieger Aleksander Aamodt Kilde (NOR) um 0,30 Sekunden geschlagen geben. Florian Scheiber belegt mit 0,41 Sekunden Rückstand Rang drei. Patrick Schweiger behauptet in der EC-Disziplinen-Wertung die Gesamtführung vor den Schweizern Tumler und Mani. Walder und Berthold kämpfen im letzten Rennen am Freitag noch um einen Top-3-Platz und einen Weltcup-Fixplatz für 2014/15.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen