Hütter gewinnt Super-G-Europacup

Aufmacherbild
 

Cornelia Hütter gewinnt die Super-G-Gesamtwertung im Europacup. Der Steirerin genügt beim Finale in Sotschi ein sechster Rang, um den Gesamtsieg zu fixieren. Ramona Siebenhofer belegt hinter Corinne Suter (SUI) Rang drei. Den Tagessieg sichert sich Ragnhild Mowinckel (NOR), Tamara Tippler belegt Rang drei. Keine ÖSV-Podestplätze gibt es bei den Herren. Im letzten EC-RTL der Saison feiert die Schweiz durch Tumler, Caviezel und Pleisch einen Dreifachsieg. Den RTL-EC gewinnt Pleisch.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen