Siebenhofer verteidigt Führung

Aufmacherbild
 

Ramona Siebenhofer beendet den Europacup-Riesentorlauf in Zinal (SUI) als beste Österreicherin auf dem sechsten Platz. Auf Siegerin Adeline Baud (FRA) fehlen ihr 1,67 Sekunden. Susanne Weinbuchner (GER/+0,18) und Kajsa Kling (SWE/0,74) vervollständigen das Podest. In der Disziplinen- sowie in der Europacup-Gesamtwertung bleibt Siebenhofer aber weiterhin in Führung. In Letzterer hat sie nach 14 von 39 Bewerben mit 609 Punkten 104 Zähler Vorsprung auf die zweitplatzierte Romane Miradoli (FRA).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen