Dreier beendet Karriere

Aufmacherbild

Christoph Dreier zieht einen Schlussstrich unter seine aktive Karriere. "Leider hat es nach dieser Saison nicht mehr für die Kaderrichtlinien des ÖSV gereicht. Daher beende ich meine Karriere", erklärt der 31-Jährige auf der ÖSV-Homepage. Dreier, der immer wieder von Verletzungen zurückgeworfen wurde, bestritt 46 Weltcup-Rennen. Sein bestes Ergebnis ist Rang 10 (Slalom Val d'Isere 2010). Bei der WM 2011 landete er als Ersatz für Marcel Hirscher auf Rang 18.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen