ÖSV-Doppelsieg im Europacup

Aufmacherbild

Der ÖSV feiert in der Europacup-Abfahrt in Hinterstoder einen Doppelsieg. Bei der in zwei Läufen durchgeführten Sprint Abfahrt behauptet Markus Dürager seine Führung vom gestrigen Lauf und gewinnt mit 0,2 Sekunden Vorsprung auf Manuel Kramer. Der Italiener Paolo Pangrazzi (+0,31) komplettiert das Podest. Mit Vincent Kriechmayr (8.), Christian Walder (10.), Otmar Striedinger (11.), dem Halbzeit-Dritten Thomas Mayrpeter (13.) und Mario Karelly (14.) scheinen sieben ÖSV-Talente in den Top-15 auf.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen