Olympiasiegerin Gisin hört auf

Aufmacherbild

Die amtierende Abfahrts-Olympiasiegerin Dominique Gisin (SUI) beendet ihre aktive Karriere. Die 29-jährige gibt beim Weltcupfinale in Meribel (FRA) gemeinsam mit Didier Defago ihren Rücktritt bekannt. Sie sei an ihre körperlichen Grenzen gestoßen, so Gisin. "Es war eine wundervolle und verrückte Reise für mich in den vergangenen Jahren", sagt die Schweizerin. Gisin gewann neben drei Weltcuprennen die Goldmedaille in der Abfahrt bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen