Cuche: Mit "Rakete" zum Sieg

Aufmacherbild
 

Didier Cuche feiert bei seinem letzten Rennwochenende in seiner Heimat einen Sieg. Der Schweizer gewinnt den ersten Super G in Crans Montana mit hoher Nummer auf weicher Piste. "Mein Servicemann hat mir eine Rakete gemacht", bedankt sich der Routinier anschließend. Den Rummel um seine Abschieds-Vorstellung ließ Cuche nicht an sich heran: "Ich musste die emotionale Seite heute beiseite schieben. Ich musste meine Leistung bringen - und die ist zum Glück gekommen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen