Didier Cuche übt Kritik

Aufmacherbild

Didier Cuche feiert in der Abfahrt von Garmisch-Partenkirchen seinen 20. Weltcupsieg. Danach kritisiert der Schweizer nochmals die Pistenbedingungen im 1. Training, als aus Versehen über Nacht die Schneekanonen gelaufen waren. "Das ist zehnmal gefährlicher gewesen als unsere Skier, die ja für die nächste Saison aus Sicherheitsüberlegungen umgestellt werden", so der 37-Jährige, der bekanntlich mit Saisonende seine Karriere beenden wird.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen