Wetter sorgt weiter für Probleme

Aufmacherbild

Der milde Winter sorgt weiter für Probleme im Ski-Weltcup. Aufgrund weicher Pistenverhältnisse, Neuschnees und ungünstiger Wetterprognosen wird in Courchevel ein Tausch der Damen-Rennen überlegt. Die Hangbefahrung am Freitag ist bereits abgesagt. Am Freitag soll entschieden werden, ob der Slalom auf Samstag vorverlegt wird und der Riesentorlauf dann am Sonntag über die Bühne geht. Über eine Austragung des Parallel-Slaloms in München am Neujahrstag wird am 22. Dezember entschieden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen