Courchevel-Rennen abgesagt

Aufmacherbild
 

Wie erwartet müssen nach den Herren-Rennen in Val d'Isere auch die Damen-Bewerbe in Courchevel abgesagt werden. Schneemangel und anhaltend hohe Temperaturen verhindern die planmäßige Durchführung der Rennen am 13. und 14. Dezember. Die Veranstalter gaben an, den Slalom durchführen zu können, den RTL aber nicht. Dieses Vorhaben lehnte die FIS ab. Ein Ersatzort wurde bisher noch nicht kommuniziert. Im Vorfeld der Entscheidung wurde Are (Damen- und Herren-Bewerbe) gehandelt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen