Schönfelder fährt auf Platz zwei

Aufmacherbild

Rainer Schönfelder erreicht erstmals nach seiner Eliminierung aus dem ÖSV-Kader wieder einen Podestplatz. Der Kärntner erreicht beim FIS-Slalom in Coronet Peak (NZL) nach Halbzeitführung den zweiten Platz: "Das ist ein Lichtblick. Ich bin so happy." Der Salzburger will nach vielen schweren Verletzungen auf eigene Faust versuchen, einen Platz im ÖSV-Team für den Winter zu ergattern: "Meine Comeback-Bemühungen werden ohne Unterstützung des Skiverbandes aber nicht gerade erleichtert."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen