Schwedin beendet Ski-Karriere

Aufmacherbild
 

Therese Borssen beendet ihre Karriere als aktive Skirennläuferin. Die Schwedin nahm zwei Mal an Olympischen Spielen und vier Mal an Weltmeisterschaften teil. In 120 Weltcup-Rennen kommt die Technik-Spezialistin auf sechs Podiumsplätze. Am Semmering holte sie mit dem Slalom 2006 ihren einzigen Weltcup-Sieg. Für die bevorstehende WM in Schladming wäre die 28-Jährige nur als Ersatzfahrerin dabei gewesen. Dies soll aber nichts mit ihrem Entschluss zu tun haben, so Borssen auf der Website der FIS.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen