Bonadimann holt Slalom-Weltcup

Aufmacherbild
 

Philipp Bonadimann darf sich vorzeitig über den erstmaligen Gewinn des Slalom-Weltcups freuen. Der Vorarlberger Behindertensportler muss sich in Winterpark (USA) in der sitzende Klasse nur dem Deutschen Thomas Nolte geschlagen geben. Ein Fehler kurz vor dem Ziel kostet dem Halbzeitführenden den Sieg. Im Gesamt-Weltcup hat Bonadimann vor dem Weltcup-Finale in Panorama (CAN) 108 Punkte Rückstand auf den Schweizer Christoph Kunz. Bei den stehenden Damen belegt Danja Haslacher Platz drei.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen