Keine Chance auf ÖSV-Gesamtsieg

Aufmacherbild
 

ÖSV-Herrenchef Mathias Berthold glaubt nicht an den Gesamt-Weltcup-Triumph seiner Schützlinge. "Realistischerweise gehören wir nicht zum Favoritenkreis. Dafür musst du in mindestens drei Disziplinen Siegfahrer sein, da sehe ich im Moment niemanden." Vor der Übersee-Tournee in Lake Louise sowie Beaver Creek lobt Berthold die Entwicklung Benjamin Raichs nach dem Kreuzbandriss, bremst aber die Erwartungen: "Er hat sich stark verbessert. Ziele in Richtung Weltcup zu setzen, wäre nicht sinnvoll."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen