Rebensburg siegt vor Fenninger

Aufmacherbild
 

Trotz eines fehlerhaften zweiten Durchgangs gewinnt die Deutsche Viktoria Rebensburg den Riesentorlauf im schwedischen Are vor Anna Fenninger (+0,62). Die Salzburgerin steht damit zum elften Mal in ihrer Karriere auf dem Podest. "Miss Riesentorlauf" Tina Maze (+0,91) komplettiert das Stockerl. Eva-Maria Brem fährt mit einem guten zweiten Durchgang auf Platz sieben, Kathrin Zettel auf Rang Zehn. Stefanie Köhle als Elfte und Elisabeth Görgl als Zwölfte runden das gute ÖSV-Ergebnis ab.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen