Albrecht plant sein Comeback

Aufmacherbild

Daniel Albrecht kann es nicht lassen. Der Schweizer Skirennläufer arbeitet fieberhaft an seinem Comeback. Wenige Wochen nach seinem Sturz im Training zur Abfahrt von Lake Louise, bei dem er sich mehrere Bänder riss und die Kniescheibe ausrenkte, kann der 29-Jährige schon wieder ohne Krücken gehen. "Mir geht es wieder gut. Ich bin soweit, dass ich versuchen kann, das Knie richtig zu bewegen", erklärt Albrecht im Rahmen des Weltcups in Wengen. In acht Wochen will er wieder auf Skiern stehen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen