Albrecht suchte "perfekten Ski"

Aufmacherbild
 

Daniel Albrechts Wechsel von Atomic zu Head sorgte im Sommer für Überraschung im Ski-Zirkus. Der Schweizer nennt zwei Gründe für den Marken-Wechsel: "Der Hauptgrund war der, dass ich einen Ski finden wollte, der zu mir und meinen Disziplinen perfekt passt." Der andere Grund seien die Erfolge der letzten Jahre: "Aber wenn andere Sportler Rennen mit Ski einer bestimmten Marke gewinnen, heißt das noch lange nicht, dass du automatisch auch Rennen gewinnen wirst."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen