Reichelt: "Ist daneben gegangen"

Aufmacherbild
 

Die Enttäuschung stand Hannes Reichelt ins Gesicht geschrieben. Denn der Salzburger hatte sich für die erste Abfahrt der Saison im kanadischen Lake Louise mehr vorgenommen als Rang 19. 1,98 Sekunden fehlten Reichelt auf Sieger Aksel Svindal aus Norwegen. "Der Auftakt ist leider daneben gegangen", ärgerte sich der ÖSV-Allrounder im Ziel. Für den sonntägigen Super-G legt er sich die Latte höher: "Da geht es hoffentlich besser!" Im Vorjahr landete der 32-Jährige auf Rang elf.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen