Hirscher deklassiert Konkurrenz

Aufmacherbild
 

Marcel Hirscher feiert beim Riesentorlauf von Adelboden seinen 29. Weltcupsieg. Am Chuenisbärgli setzt sich der Salzburger klar vor Alexis Pinturault (FRA) durch, der bereits 1,13 Sekunden verliert. Dritter wird Henrik Kristoffersen (NOR/+1,64). Felix Neureuther (GER) fällt vom zweiten auf den sechsten Platz zurück, Dopfer wird Vierter. Jansrud scheidet aus. Die restlichen ÖSV-Läufer enttäuschen. Christoph Nösig wird vor Benjamin Raich 19., Philipp Schörghofer wird nach Zwischenrang 9 nur 25.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen