Top-Favoriten am "Bärgli" zurück

Aufmacherbild

Der 1. Durchgang beim Riesentorlauf-Klassiker in Adelboden endet bei Weichschnee mit einem überraschenden Leader. Der Franzose Thomas Fanara meistert das Chuenisbärgli als Schnellster. Die Top-Favoriten weisen bei frühlingshaften Temperaturen große Rückstände auf. Fanaras Landsmann Alexis Pinturault belegt mit 0,69 Sekunden Rückstand Rang zwei, dahinter folgen Ted Ligety (+0,89) und Marcel Hirscher (+0,90). Philipp Schörghofer fährt auf Rang 12, Benjamin Raich klassiert sich an 16. Stelle.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen