FIS-Renndirektor Hujara tritt ab

Aufmacherbild

Günter Hujara verabschiedet sich in Lenzerheide nach 21 Jahren als FIS-Renndirektor. "Es ist viel Wehmut mit dabei. Ich habe sehr viel erlebt. Viele Momente, die unglaublich wertvoll waren und die ich künftig nicht missen möchte", zieht der 60-Jährige im Interview mit "Sky Sport News" Resümee. Für die Zukunft hat der Deutsche bereits Pläne. "Bis 2018 werde ich dem Skisport erhalten bleiben und als technischer Experte bei der FIS arbeiten." Sein Nachfolger wird der Südtiroler Markus Waldner.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen