Kröll gewinnt Hundertstel-Krimi

Aufmacherbild

Die zehn Speedrennen ohne Sieg dauernde Durststrecke der ÖSV-Herren ist Geschichte. Klaus Kröll feiert in der ersten Abfahrt von Chamonix den Premierensieg in dieser Saison. Der Bulle von Öblarn setzt sich in einem Krimi eine Hundertstel-Sekunde vor dem US-Amerikaner Bode Miller durch und hat vier Hundertstel Vorsprung auf den bisherigen Abfahrts-Dominator Didier Cuche. Romed Baumann wird Vierter, Joachim Puchner kommt als Siebter ins Ziel. Hannes Reichelt beendet das Rennen als Zehnter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen