Miller siegt auf "Birds of Prey"

Aufmacherbild

Bode Miller feiert in der Abfahrt von Beaver Creek den 33. Weltcup-Sieg seiner Karriere. Für den US-Amerikaner ist es zudem der dritte Sieg auf der berühmt-berüchtigten "Birds of Prey". Der Schweizer Beat Feuz wird mit 0,04 Sekunden Rückstand Zweiter, Klaus Kröll fehlen als Drittem 14 Hundertstel. Georg Streitberger (+1,07) und Hannes Reichelt (+1,14) schaffen es als 8. beziehungsweise 10. in die Top-Ten. Romed Baumann verhindert mit Ach und Krach einen Sturz und bleibt ohne Punkte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen