ÖSV-Abfahrer reisen ab

Aufmacherbild

Österreichs Abfahrts-Team bricht das Trainingslager in Chile vorzeitig ab und tritt früher als ursprünglich geplant die Heimreise an. "Das Training in dieser Woche war gut, aber aufgrund der hohen Temperaturen wird in den nächsten Wochen kein professionelles Training mehr möglich sein", erklärt Cheftrainer Puelacher. "Zudem wird der Schnee immer weniger und daher sind uns bei den Trainingsmöglichkeiten die Hände gebunden." Hannes Reichelt fliegt zum Technik-Training nach Argentinien.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen