Ihre Fans und sich selbst tröstet sie damit, bei ihrer Heim-WM in Vail 2015 wieder voll angreifen zu wollen. Zudem bedankt sie sich für die Unterstützung und den Zuspruch und verspricht: "Ich werde alle Olympiateilnehmer anfeuern und besonders das Team USA!"

Das Positive sehen

Trotz ihrer großen Trauer versucht sie, dem Ganzen etwas Positives abzugewinnen.

"Das bedeutet, dass eine meiner Teamkolleginnen die Chance bekommt, auf Goldjagd zu gehen," so die Olympiasiegerin, die somit ihren Titel nicht wiederholen können wird.

Hoffnung bis zum Schluss

Schon vor wenigen Tagen hatte US-Damenchef Alexander Hödlmoser gegenüber der "APA" erklärt, dass bei Vonn "an Skifahren derzeit nicht zu denken" sei.

Trotz Zweckoptimismus - Vonn kreierte sogar gemeinsam mit ihren Fans ein eigenes Olympia-Design für ihren Helm - muss Vonn letztlich doch der traurigen Wahrheit ins Gesicht blicken.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen