Nun auch Zettel: Nächste ÖSV-Dame hört auf

Aufmacherbild
 

Mit nur 28 Jahren hat Skirennläuferin Kathrin Zettel am Montag ihren Rücktritt bekannt gegeben. Die Niederösterreicherin vom SC Göstling hatte in den vergangenen Jahren immer wieder mit schmerzhaften Hüftproblemen zu kämpfen gehabt.

Das ÖSV-Damen-Team musste in den vergangenen zehn Monaten auch die Rücktritte der Größen Marlies Schild, Nicole Hosp und Andrea Fischbacher sowie der Weltcupläuferinnen Regina Sterz und Alexandra Daum zur Kenntnis nehmen.

Die aktuelle Damen-Nationalmannschaft umfasst nur noch sieben Läuferinnen, Leaderinnen sind Anna Fenninger und Elisabeth Görgl.

Zettel hat neun Weltcuprennen gewonnen (7 im Riesentorlauf, 2 im Slalom), größer Erfolg war die WM-Goldmedaille in der Super-Kombination 2009, zudem errang sie Slalom-Silber bei der WM 2011 und Slalom-Bronze bei Olympia 2014.

Weitere Infos in Kürze...

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen