Sonne sorgt für Trainings-Absage

Aufmacherbild
 

In Sotschi wird es immer wärmer, das anhaltende Frühlingswetter sorgt nun für zwei Trainingsabsagen. Da die Temperaturen auf über 15 Grad Celsius im Schatten angestiegen sind, beschließt der Internationale Skiverband (FIS), dass aus Rücksichtsnahme auf die Strecke nicht trainiert werde. Von einer Absage betroffen sind die erste Ski-Cross-Session am Freitag sowie vorsorglich auch das Samstag-Training der Freestyle-Skifahrer in der Halfpipe.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen