Lingers: "Silber hart erkämpft"

Aufmacherbild

Den Rodlern Wolfgang und Andreas Linger ist die Freude nach ihrer Silbernen in Sotschi, die bereits die dritte Olympia-Medaille ihrer Karriere ist, deutlich anzumerken. "In den letzten zwei Jahren hatten wir viele Höhen und Tiefen. Dass es dann ausgerechnet bei den Olympischen Spielen so läuft, ist einfach gewaltig", jubelt Wolfang. "Darum glänzt diese Silberne für uns wie Gold. Im Hinterkopf war immer, dass wir eine Medaille angesagt haben", ergänzt Andreas.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen