Zoff im deutschen Rodel-Lager

Aufmacherbild
 

Im deutschen Rodel-Lager herrscht trotz des Doppelsieges im olympischen Sanki-Sliding-Center Missstimmung. Silber-Medaillengewinnerin Tatjana Hüfner wirft dem Verband mangelnde Unterstützung vor. "Es wurde mir persönlich schwer gemacht und mir wurden viele Steine in den Weg gelegt", erklärt Hüfner, die 2010 noch Gold geholt hatte. Olympiasiegerin Natalie Geisenberger bekäme deutlich mehr Unterstützung. "Da kann ich nicht viel dazu sagen", meint Geisenberger selbst.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen