Tribondeau verpasst Finale knapp

Aufmacherbild

Luca Tribondeau verpasst das Finale im Ski-Slopestyle. Der 17-jährige Kärntner legt in den beiden Qualifikationsläufen zwar zwei beinahe fehlerlose Vorstellungen hin (80,20 und 80,80 Punkte), wird aber vor allem im zweiten Run von den Judges sehr kritisch bewertet. Am Ende verpasst er als 14. nur um 2,10 Punkte die Top 12 und damit den Einzug ins Finale (10:30 Uhr). Bester in der Qualifikaton ist der US-Amerikaner Joss Christensen mit 93,20 Punkten vor dem Norweger Andreas Haatveit (88,00).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen