7.700 Euro für Bartrasur

Aufmacherbild
 

Tolle Aktion von Ski-Freestyler Anton Grimus. Nachdem sich der Australier seinen dichten Bart 24 Monate lang nicht rasiert hat, wird er jetzt einem guten Zweck geopfert. Für die Stiftung zugunsten bedürftiger Jugendlicher seines Teamkollegen Scott Kneller kommt die Mähne einen Tag vor der Olympia-Schlussfeier unter das Messer. 7.700 Euro sind von Gönnern bereits jetzt zur Verfügung gestellt worden. "Die Ladies werden schwach, wenn der Bart erstmal ab ist," redet Kneller seinem Freund Mut zu.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen