Suhonen beobachtet Finnland

Aufmacherbild
 

ÖEHV-Sportdirektor Alpo Suhonen beobachtet im Vorfeld des Olympischen Eishockey-Turniers das Team der Finnen. "Finnland hat die stärksten drei Torhüter im Turnier, offensiv sind sie mit jungen und erfahreneren Spielern um Selänne sicher gut. Die Defensive ist nicht ganz auf diesem Niveau, die ist vielleicht anfällig", analysierte der 65-Jährige. Positiv sieht er, dass Österreich gleich das erste Spiel gegen Finnland bestreitet: "Sensationen sind am ehesten zu Turnierbeginn möglich."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen