Stamkos muss für Olympia absagen

Aufmacherbild

Das Eishockey-Turnier in Sotschi muss ohne Superstar Steven Stamkos auskommen, der große Olympia-Traum des Kanadiers ist nun endgültig geplatzt. Der Center der Tampa Bay Lightnig schafft es nach seinem Beinbruch im November nicht rechtzeitig fit zu werden, die behandelnden Ärzte legen ein Veto ein. "Das ist natürlich sehr enttäuschend. Wir haben alles getan, um mein Bein für Olympia fit zu bekommen, aber ich begreife, dass man einen Heilungsprozess nicht erzwingen kann", ist Stamkos geknickt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen