Auftakt-Pleite für ÖEHV-Team

Aufmacherbild
 

Österreichs Eishockey-Nationalteam unterliegt zum Olympia-Auftakt Finnland 4:8. Das ÖEHV-Team geht durch Grabner (1.) und Hundertpfund (9.) gleich zweimal in Führung, die Finnen schlagen aber jeweils kurz darauf zurück. In der letzten Minute des ersten Drittels kassiert Österreich aber binnen acht Sekunden zwei Treffer, was die Vorentscheidung bedeutet. In der Folge zieht "Suomi" auf 6:2 davon, Grabner mit seinen Treffern zum 3:6 und 4:7 sorgt noch für Ergebniskosmetik.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen