Frage: Ist es schwierig, gegen diese Top-Gegner die richtige Balance zu finden zwischen Defensive und dem Mut nach vorne zu spielen?

Viveiros: Wir wissen, dass wir viel ohne Scheibe sein werden. Daher ist es wichtig, dass wir kompakt blieben. Aber wir dürfen nicht passiv gegen so eine Mannschaft spielen, weil sonst hast du keine Chance. Wir müssen aggressiv im Forechecking sein, wir haben diese Leute. Wir müssen kompakt und aggressiv spielen.

Frage: Wollen Sie sich abseits von Eishockey was anschauen?

Viveiros: Nichts. Wir haben so viel zu planen. Wir müssen das Training des Gegners und das Spiel anschauen, so schnell wie möglich Informationen von den Gegnern holen. Es gibt nicht viel Zeit, was anderes zu schauen, nicht für die Trainer.

Frage: Beschäftigt Sie das Thema Sicherheit?

Viveiros
: Das hat man im Kopf, aber ich glaube, das ist immer ein Thema, egal wo Olympia ist. Vielleicht in Sotschi ein bisschen mehr, weil es in der Umgebung Unruhe gibt. Aber dort sind 40.000 Soldaten, das ist in den drei Wochen vielleicht der sicherste Platz auf der Welt.

>>> LIVE-Video: Österreich - Dänemark, Di., 20:20 Uhr <<<

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen