Sotschi-Tickets als Ladenhüter

Aufmacherbild

Zweieinhalb Wochen vor Beginn der Olympischen Spiele in Sotschi sind nur die wenigsten Wettkämpfe ausverkauft. Das Organisationskomitee SOCOG bestätigte am Dienstag, dass noch rund 30 Prozent der Tickets zu haben sind. Dabei hatte das SOCOG die ursprünglich geplanten Zuschauerzahlen aus Sicherheitsgründen bereits halbiert. Beim IOC ist man überzeugt: Sicherheitsbedenken und die hohen Reisekosten halten Fans aus aller Welt von einer Reise ab.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen