Skaardal in Unfall verwickelt

Aufmacherbild

Vor dem Austria-Tirol-Haus in Sotschi ist es zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Darin verwickelt auch ein Auto mit FIS-Renndirektor Atle Skaardal (47) und seinem österreichischen Kollegen Markus Mayr (36). Ein Bus ist dabei auf den Wagen der Funktionäre aufgefahren und hat diesen auf einen anderen geschoben. Während der Norweger Gott sei Dank weitgehend unverletzt bleibt, muss sich Mayr zu einem Gesundheitscheck ins Krankenhaus begeben.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen