iPhone-Verbot bei Eröffnung

Aufmacherbild

Olympia-Sponsor Samsung macht ernst: Bei der Eröffnungsfeier dürfen Athleten und Funktionäre keine Apple-Geräte in die Kamera halten. Sollten sie während der Live-Übertragung doch dabei erwischt werden, hat das IOC drastische Strafen angekündigt. Das kann von einer Geldbuße bis zum Entzug der Akkreditierung gehen. Wer lieber mit seinem iPhone Bilder knipst oder Videos dreht, muss das Logo überkleben. Samsung hat jeden Olympia-Teilnehmer mit einem Smartphone ausgerüstet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen