Stürzen Sponsoren ein Gesetz?

Aufmacherbild

Das Homosexuellen-Gesetz in Russland schlägt weiterhin große Wellen. Nun sprechen sich Menschenrechtler dafür aus, die Sponsoren der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi sollen Position beziehen. "Die Sponsoren haben einen großen Anteil daran, die Spiele in Sotschi zu einem Fest der Fairness und Achtung der Menschenwürde zu machen", sagt Minky Worden von der Organisation Human Rights Watch (HRW). Das Gesetz sieht bei Propaganda von Homosexualität Geldstrafen oder sogar Gefängnis vor.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen