Ticket-Vorrang für Russen

Aufmacherbild
 

Bei den Olympischen Spielen 2014 werden drei Viertel aller Eintrittskarten an Russen gehen. Dies versprach Organisationschef Dmitri Tschernyschenko bei einem Treffen mit Präsident Wladimir Putin seinen Landsleuten. "Wir haben darauf geachtet, dass alle Menschen unseres Landes Chancen auf Tickets haben." Putin forderte, bei Preisen und Verkaufslogistik auf die Möglichkeiten der Bürger zu achten. 60 Prozent der Karten sind laut Tschernyschenko schon abgesetzt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen