Pum über Diskussionen verärgert

Aufmacherbild

Nach den Diskussionen rund um die Mitnahme der Stützpunkt-Trainer der Skispringer meldet sich nun ÖSV-Sportdirektor Hans Pum zu Wort. "Das Thema brauche ich bei Olympischen Spielen jetzt ganz notwendig. Bei Olympia ist überall eine sehr sensible Atmosphäre. Da darf man auch nicht jedes Wort, was da gesagt wird, auf die Waagschale legen", sagt Pum. Die Privattrainer von Schlierenzauer und Morgenstern waren auf Wunsch von Cheftrainer Alex Pointner nicht mit nach Sotschi gereist.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen