Morgi mit Comeback zufrieden

Aufmacherbild

Thomas Morgenstern verbucht schon vor dem offiziellen Olympia-Beginn ein Erfolgserlebnis. Der 27-Jährige, der sich bei seinem Sturz vor vier Wochen ein Schädel-Hirn-Trauma zuzog, gibt im Training auf der Normalschanze sein Comeback. Weiten von 91, 99 und 99,5 Metern bedeuten die Ränge 31, 12 und 8. "Ich bin sehr zufrieden, weil bei jedem Sprung step by step etwas weiterging", so Morgenstern. Michael Hayböck ist mit Sprüngen auf 97 (2.) und zweimal 101 Meter (2./1.) bester ÖSV-Athlet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen