Griechischer Skiadler in Sotschi

Aufmacherbild
 

Nico Polychronidis, seines Zeichens der erste Skispringer Griechenlands, darf bei den Olympischen Spielen starten. Dies teilt die FIS dem 24-jährigen Skisprungpionier, der damit einer der Qualifikanten ist, die den Sprung nach Sotschi nicht über die Nationen-Quote geschafft haben, vor dem Weltcupspringen in Sapporo mit. "Ich freue mich riesig. An Olympia teilzunehmen, war mein großes Ziel", so der aus dem Allgäu stammende Sohn eines Griechen und einer deutschen Mutter bei "sport1".

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen