Hayböck mag moderne Schanzen

Aufmacherbild

Michael Hayböck ist nach seinen starken Leistungen am ersten Trainingstag für den Normalschanzen-Bewerb bei Olympia zufrieden. "Es war ein genialer Tag für mich, drei Supersprünge, ich habe super reingefunden", freut sich der 22-Jährige. "Die neumodernen Schanzen liegen mir." Dass er nun zum Favoritenkreis zählt, beunruhigt ihn nicht. "Auf jeden Fall traue ich mir das zu. Wenn nicht, dann wäre es gescheiter, der Andi Kofler geht an den Start. So wie es ausschaut, bin ich da super dabei."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen