IOC annulliert Dürrs 8. Platz

Aufmacherbild

Johannes Dürr wird endgültig aus den Ergebnislisten der Olympischen Spiele in Sotschi gestrichen. Wie das Internationale Olympische Komitee dem österreichischen mitteilt, annulliert es den achten Platz des Niederösterreichers im olympischen Skiathlon (15 km klassisch, 15 km Skating). Der 27-Jährige wurde am 16. Februar der Einnahme eines EPO-Präparats überführt und gestand anschließend Dopingmissbrauch. Dürr droht aufgrund seiner Verfehlungen eine vierjährige Dopingsperre.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen