Fourcade holt Gold in Verfolgung

Aufmacherbild
 

Martin Fourcade holt sich Olympia-Gold in der Biathlon-Verfolgung über 12,5 km. Der Franzose setzt sich mit einem Fehlschuss 14,1 Sek. vor dem Tschechen Ondrej Moravec (0F) und 24,2 Sek. vor Landsmann Jean Guillaume Beatrix (1) durch. Ole Einer Björndalen wird Vierter (3/+25,9) Simon Eder ist als Achter bester Österreicher (2/+40,3). Sprint-Silbermedaillengewinner Dominik Landertinger vergibt auf Platz zwei liegend mit zwei Fehlern beim letzten Schießen die Medaille und landet auf Rang zehn.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen